Hoppla – „Afrika und umzu“ auf der Startseite? Was ist das für ein Deutsch?

Nun, eine „Hommage“ an meine Bremer Heimat, mit der ich noch immer eng verbunden bin. Aufgewachsen an der oft nebligen Weser, im „platten Land“, zog es mich schon früh in die Ferne. „Afrikaforscher“ wollte ich werden (wie Gerhard Rohlfs aus Bremen-Vegesack) und Bücher schreiben.

Mit 22 zog ich nach einer Fotografenausbildung in den Schwarzwald und lebe mit Unterbrechungen weiter im Süden, nun hier in Neckargemünd bei Heidelberg. Mit 23 die erste Afrikareise – mit dem Fahrrad durch die Sahara bis zum Kongo, 6 Monate. Dann lange Jahre als freier Fotograf und Journalist in Afrika, diverse Bücher (auch über die Salzkarawane in Niger, die ich 1.000 km weit zu Fuss begleitete).

Im Schimpansenprojekt bei Edéa, Kamerun

Mit Partner Mahaman im Tschad

Das OASE-Programm basiert also auf meinen langjährigen Erfahrungen als Journalist und Fotograf in Afrika. Hier liegen die Schwerpunkte - auch in der Sahara. Viele Veranstalter haben nur  Namibia, Südafrika & Co. im Programm. Bei OASE sind es Ziele und Routen, die Sie in den Angeboten anderer Veranstalter meist oder so nicht finden.

Algerien, West- und Zentralafrika, Niger gehören zum OASE-Kernprogramm - nun auch wieder Jordanien und die Trauminsel Sokotra, mit Djibouti zu kombinieren. Und vieles können Sie mit geringem Aufpreis schon zu zwei machen, zu Ihrem Wunschtermin.

Fragen Sie erst ab 80, ob Sie für eine solche Reise fit sind: Ich bin Jahrgang 49 und weiter mit Freuden dabei, begleite mindestens zwei Reisen im Jahr – so die (ausgebuchte) Tour durch die Ténéré in Niger auf den Spuren der Salzkarawanen und im Februar die Kulturreise nach Burkina Faso.

Afrika ist nicht immer einfach, auch nicht immer einfach zu organisieren. Meinem alten Partner in Burkina Faso schickte ich erstmal Geld für einen Laptop, damit er arbeiten konnte, verarmt durch die Auswirkungen von Corona. Afrika ist je nach Region staubig, schwül, grell, manchmal laut und die Pisten häufig grenzwertig – “African massage”, scherzen gern die Fahrer. Aber Afrika ist auch und vor allem großartig durch seine offenen Menschen, alte und noch immer lebendige Kulturen, weite Landschaften.

Afrika, die “Wiege der Menschheit”, gibt uns viel von dem zurück, was wir hier verloren haben.

 

Ich freue mich auf Ihre Mail oder Ihren Anruf und berate Sie gern. Meine persönliche Mail: gartung@oasereisen.de

Tel.: 06223/9 7264 88, Mobil: 0176 11 83 53 11

 

Tour-Suche


OASE REISEN
Werner Gartung
Im Hirtenstück 3
D -69151 Neckargemünd

Mobil: + 49 (0)176 11 83 53 11
Mail: service@oasereisen.de